Bodenwerder (ots) –

Bereits am Freitag (29.04.2022), gegen 11.15 Uhr, kam es in Bodenwerder, OT Kemnade, Einmündung des Stadtkamp auf die Hamelner Straße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem schwarzen Audi TT Cabrio und einer Fahrradfahrerin. Als die Audifahrerin nach einer Besichtigung des Schadens am Pkw nach den Personalien der Fahrradfahrerin fragte, sagte diese mit russischem Akzent, dass sie am Verkehrsunfall nicht schuld sei und entfernte sich über die Hamelner Straße in Richtung Brökelner Straße. Eine Verfolgung durch die Audifahrerin blieb erfolglos, da sie die Fahrradfahrerin in der Brökelner Straße nicht mehr sehen konnte.

Die Fahrradfahrerin wird wie folgt beschrieben: ca. 75 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Statur mit rundem Gesicht, grau-melierte, kinnlange Haare, keine Brille, bekleidet mit wollweißer Steppjacke und grau-melierter Stoffhose.

Die Fahrradfahrerin und mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel.: 05533/97495-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal