Lübeck (ots) – Am gestrigen Donnerstag (15.04.) fuhr ein 82-jähriger Rentner gegen 12:20 Uhr mit seinem BMW auf der Brandenbaumer Landstraße in Richtung Herrnburg. Offenbar durch vorherigen Alkoholgenuss beeinflusst lenkte der Fahrer den Wagen teilweise auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Dabei wurden der BMW sowie ein Ford Mondeo und ein Lkw jeweils an den entsprechenden Fahrzeugseiten beschädigt. Personen wurden bei diesem Unfall nicht verletzt. Der ältere Mann fuhr weiter und konnte durch die informierten Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift in St. Getrud angetroffen werden.
Nach Belehrung gab der Lübecker gegenüber den Beamten an, dass er im Bereich Ostholstein bei einer Geburtstagsfeier alkoholische Getränke genossen hätte. Ein Test ergab 2,10 Promille als vorläufigen Wert.

Dieses hatte die Entnahme einer Blutprobe zur Folge. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal