Lübeck (ots) – Am Donnerstag (18.03.2021) um 16.00 Uhr nahmen mehrere Personen an einem bei der Versammlungsbehörde Lübeck angemeldeten Autokorso unter dem Motto „Sofortige Beendigung der Corona-Maßnahmen“ teil. Die genehmigte Aufzugsroute verlief von Lübeck Kücknitz bis nach Travemünde. Während der Demonstration kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen.

Einsatzkräfte der Polizeidirektion Lübeck und Mitarbeiter der Versammlungsbehörde Lübeck begleiteten das Demonstrationsgeschehen. Insgesamt 16 Fahrzeuge waren in den Korso involviert. Zu Störungen oder größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach – Pressesprecher –
Telefon: 0451 / 131-2004
Fax: 0451 / 131 – 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal