Landkreis Heidekreis (ots) – Essel: Am Samstag gegen 13:30 Uhr wurden bei Bauarbeiten auf einem landwirtschaftlich genutzten Grundstück außerhalb des Ortes Essel im Schmiedeweg Teile von augenscheinlicher Munition aufgefunden. Nach Begutachtung durch den Kampmittelbeseitigungsdienst entspannte sich die Situation: der Fund wurde als gefahrloser „Munitionsschrott“ eingestuft und abtransportiert.
Soltau: Bei einer Verkehrskontrolle An der Weide in Soltau wurde ein 32-jähriger Soltauer mit seinem VW Golf angehalten und kontrolliert. Der Mann zeigte diverse Auffälligkeiten, sodass die Kollegen den Verdacht hegten, dass er unter Drogeneinfluss steht. Der Fahrer gab am Ende auf und den vorherigen Konsum mit den Worten „jetzt wisst ihr es ja eh schon“ zu. Ihm drohen nun zwei Anzeigen. Des Weiteren wird der junge Mann eine geraume Zeit zu Fuß gehen müssen.
BAB 7: Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten die Kollegen einen Sattelzug aus Osterode. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrzeugführer bereits seit Ende vergangenen Jahres keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.
Munster: Am Samstag wurde eine Funkstreifenbesatzung in Munster in den späten Nachmittagsstunden auf einen PKW aufmerksam, an dem sich trotz Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr keine Kennzeichen befanden. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 20 jährige Fahrzeugführer den Beamten bereits bekannt war. Neben den Kennzeichen am PKW fehlte dem Heranwachsenden auch der entsprechende Führerschein, um auf den Straßen seines Wohnortes unterwegs zu sein. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und entsprechende Anzeigen geschrieben.
Im Berichtszeitraum kam es am Samstag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Bad Fallingbostel. Es wurde ein Fenster einer Wohnung aufgehebelt und Bargeld geklaut.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
i.A.Lingies, POK’in
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal