Heidekreis (ots) –

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 27.09.2021 Nr. 1

26.09 / Schaukasten beschädigt

Walsrode: Unbekannte warfen von Samstag auf Sonntag die Glasscheibe eines Schaukastens der Kirche an der Straße Am Kirchplatz ein. Der Schaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

26.09 / Außenspiegel beschädigt

Munster: Am Sonntag, in der Zeit zwischen 00.00 und 10.00 Uhr beschädigten Unbekannte jeweils den linken Außenspiegel an drei Fahrzeugen, die an der Straße Muncloh abgestellt waren. Der Schaden wird auf rund 1.150 Euro geschätzt. Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei Munster unter 05192/9600 entgegen.

26.09 / 1,37 Promille gepustet

Bad Fallingbostel: Polizeibeamte ließen am Sonntagmorgen bei einem 51jährigen Mann eine Blutprobe entnehmen, da er im Verdacht stand, unter Alkoholeinfluss mit seinem Pkw gefahren zu sein. Er wurde nach einem Zeugenhinweis im Nahbereich seines Fahrzeugs angetroffen und führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,37 Promille. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.

26.09 / Vorfahrt missachtet

Alvern: An „Hermannseck“ (L211/B71) kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt wurde. Ein 48jährigr Autofahrer aus dem Landkreis Lüneburg war aus Richtung Töpingen kommend auf die B 71 gefahren und hatte die Vorfahrt der 62jährigen Uelzenerin missachtet. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau schwer verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal