Heidekreis (ots) –

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 17.09.2021 Nr. 1

11.08 / Einbrecher betrunken

Munster: Zwei Einbrecher wurden am Mittwochmittag, gegen 11.35 Uhr dabei beobachtet, wie sie in eine Gartenlaube an der Straße Am Kleinbahnhof einstiegen. Als sie das Objekt verließen, hielt ein Zeuge einen der beiden stark alkoholisierten Täter fest. Der andere Täter blieb auf dem Gelände und stellte sich bei Eintreffen der Polizei schlafend. Die 45 und 53 Jahre alten Männer hatten unter anderem eine Uhr, ein Holzschild, Alkohol und Kekse entwendet. Sie führten einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 3,17 und 3,06 Promille. Beide wurden festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

16.09 / Autofahrer mit 2,0 Promille

Schneverdingen: Ein 58jähriger Autofahrer aus Schneverdingen wurde am Donnerstagabend von der Polizei auf der Straße Am Osterwald kontrolliert. Er führte einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 2,0 Promille. Die Polizeibeamten ließen eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren ein.

17.09 / Fahrradeigentümer gesucht (Foto anbei)

Soltau / Bad Fallingbostel: Polizeibeamte nahmen nach einem Zeugenhinweis in der Nacht zu Mittwoch, 25.08.2021 im Bereich des Bahnhofes Soltau zwei Fahrraddiebe fest. Eines der Räder konnte bereits seinem Eigentümer zugeordnet werden. Ein weißes Damenrad der Marke „Challenge“, Typ „55“ sucht noch seinen ehemaligen Besitzer. Hinweise bitte an die sachbearbeitende Dienststelle in Bad Fallingbostel unter 05162/9720.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal