Hildesheim (ots) – Hildesheim (bli) – Mehrere Verkehrsteilnehmer teilten am Morgen des 23.05.2021 der Polizeiinspektion Hildesheim mit, dass das Geländer der Ohlendorfer Brücke beschädigt sei.
Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde in der Nacht vom 22.05.2021 auf den 23.05.2021 das Erhöhungsgeländer auf einer Seite der Brücke von bislang unbekannten Tätern auf einer Länge von etwa 20 Metern gewaltsam aus der Verankerung gerissen und herabgebogen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Geschädigt ist die Stadt Hildesheim. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hildesheim unter der Rufnummer: 05121 / 939-115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal