Hildesheim (ots) –

SCHELLERTEN – (jpm) Bei einem tragischen Arbeitsunfall verstarb heute Vormitttag (17.02.2022) in Schellerten ein 58-jähriger Auslieferungsfahrer aus dem Bereich Walsrode. Ermittler des 1. Fachkommissariats der Polizeiinspektion Hildesheim haben in diesem Zusammenhang ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Das Unglück ereignete sich im Bereich einer Laderampe eines Verbrauchermarktes in der Straße Sandkuhle. Den Ermittlungen zufolge entlud der Mann einen Lebensmittel-Kühlcontainer aus seinem Lkw-Anhänger. Dabei fiel er von der Laderampe und der hinterherfallende Container begrub ihn unter sich. Für den 58-jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben. Der Unglücksort befindet sich in einem windgeschützten Bereich, so dass ein Zusammenhang mit dem vorherrschenden Sturmtief nahezu ausgeschlossen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal