Hamburg (ots) –

Tatzeit: 01.11.2021, 13:10 Uhr; Tatort: Hamburg-Neustadt, Neanderstraße

Montagmittag wurde in der Neustadt eine 62-jährige Frau überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war die Frau vom Einkaufen nach Hause zurückgekehrt und wollte gerade die Haustür aufschließen. Der noch unbekannte Täter trat von hinten an sie heran und riss ihr die Goldkette vom Hals. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 62-Jährige blieb unverletzt.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Dieser wird bislang wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - etwa 25 bis 30 Jahre alt
   - etwa 1,65 m bis 1,75 m groß
   - südländisches Erscheinungsbild
   - dunkle Haare
   - trug eine blaue Jeans, einen blauen Mantel und schwarze Schuhe

Das örtliche Raubdezernat (LKA 114) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal