Hamburg (ots) – Zeit: 29.05.2021, zwischen 15:00 und 19:45 Uhr; Ort: Hamburg-Winterhude, Bebelallee

Am Samstagnachmittag kam es an dem iranischen Generalkonsulat zu einer mutmaßlich politisch motivierten Sachbeschädigung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hatten der oder die unbekannten Täter am Samstagnachmittag den Eingangsbereich des Konsulates beschädigt. Unter anderem wurde die Außenkamera aus der Verankerung gerissen und auf das Gelände geworfen. Hinweiszettel, die dort für Besucher ausgelegt waren, wurden entfernt.

Die Staatschutzabteilung des Landeskriminalamtes (LKA 7) hat die Ermittlungen übernommen.

Hinweise auf den oder die Täter können unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg sowie an jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal