Hamburg (ots) – Tatzeiten: 06.12.2020, 15:30 Uhr, 09.12.2020, 18:00 Uhr, 28.12.18:15 Uhr, 29.12.2020, 18:00 Uhr Tatorte: Hamburg-Blankenese, Mühlenberger Weg, Bauers Park, Blankeneser Hauptstraße, Witts-Allee

Ermittler des für die Region Altona zuständige Raubdezernats (LKA 124) haben gestern einen 45 Jahre alten Mann mosambikanischer Staatsangehörigkeit vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, im vergangenen Dezember vier Seniorinnen im Alter von 75 bis 86 Jahren überfallen zu haben.

In allen Fällen trat der Tatverdächtige an die Seniorinnen heran, und versuchte die mitgeführten Handtaschen oder Beutel zu entreißen. (siehe auch PM 201210-3. Und 201229-2.)

Hierbei handelte es sich um zwei vollendete und zwei versuchte Taten. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Täter den Geschädigten zuvor beispielsweise nach dem Einkaufen auf dem Weg nach Hause folgte.

Umfangreiche Ermittlungen des LKA 124 führten zur Identifizierung des 45-jährigen Tatverdächtigen.

Dieser wurde an seiner Wohnanschrift in Blankenese angetroffen und vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnräume fanden die Beamten Beweismittel und stellten diese sicher.

Der 45-Jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mangels Haftgründen wieder entlassen.

Die Ermittlungen des LKA 124 dauern an.

Th.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal