Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – 1. Trickdieb bestiehlt Seniorin,

Königstein im Taunus, Limburger Straße,
04.08.2021, gg. 12.00 Uhr

(pa)Am Mittwochmittag brachte in Königstein ein dreister Trickdieb eine ältere Dame um Bargeld. Die Seniorin befand sich gegen 12.00 Uhr auf dem Gehweg der Limburger Straße, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann bat sie darum, ihm Kleingeld zu wechseln. Als die hilfsbereite Königsteinerin der Bitte nachkam und in ihrem Portemonnaie nach dem passenden Kleingeld schaute, nutze der Unbekannte einen günstigen Augenblick für einen unbemerkten Griff in die Geldbörse. Der Seniorin fiel erst bei einem anschließenden Einkauf auf, dass ein 50-Euro-Schein fehlte. Sie beschrieb den Täter als etwa 65 Jahre alt und circa 170cm bis 175cm groß. Er habe eine korpulente Statur gehabt, dunkle Kleidung getragen und mit ausländischem – vermutlich osteuropäischem – Akzent gesprochen. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet Zeuginnen und Zeugen sowie mögliche weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Sattelzug fährt nach Kollision davon – Polizei sucht Zeugin,
Wehrheim, Justus-Liebig-Straße,
02.08.2021, gg. 13.30 Uhr

(pa)Nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag in Wehrheim ereignete, sucht die Polizei eine bislang unbekannte Zeugin des Geschehens.
Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr gegen 13.30 Uhr ein Sattelzug die Justus-Liebig-Straße in Richtung der Straße „Am Kappengraben“. In einer Linkskurve touchierte das Fahrzeug einen am Fahrbahnrand geparkten Anhänger, wodurch an diesem ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand.
Die Person am Steuer des Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Vor Ort soll eine Frau Zeugin des Unfallgeschehens geworden sein, die beim Eintreffen der Streife jedoch nicht mehr anzutreffen war. Die Polizeistation Usingen bittet diese wichtige Zeugin sowie weitere Personen, die Angaben zum Unfallhergang sowie dem Unfallverursacher machen können, sich unter der Rufnummer (06081) 9208 – 0 zu melden.

3. Volvo beschädigt und davongefahren,

Neu-Anspach, Philipp-Reis-Straße,
03.08.2021, 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr

(pa)Einen Schaden von schätzungsweise 2.500 Euro verursachte eine bislang unbekannte Person im Verlauf des Dienstags bei einem Verkehrsunfall in Neu-Anspacher Stadtteil Hausen-Arnsbach.
Der Fahrer eines grünen Volvo S80 hatte seine Limousine am Morgen am Fahrbahnrand der Philipp-Reis-Straße in Fahrtrichtung Siemensstraße geparkt. Bei seiner Rückkehr nachmittags gegen 15.00 Uhr musste der Mann feststellen, dass offenbar ein anderes Fahrzeug den Volvo im Vorbeifahren touchiert hatte. Der oder die Verantwortliche war jedoch pflichtwidrig von der Unfallstelle geflüchtet. Hinweise nimmt die Polizeistation Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal