Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – 1. Range Rover entwendet,

Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Rotlaufweg,
20.06.2021, 20:00 Uhr bis 21.06.2021, 06.30 Uhr

(pa)In Bad Homburg waren in der Nacht zum Montag Autodiebe am Werk.
Ein im Kirdorfer Rotlaufweg geparkter Range Rover Sport wurde zum Ziel der Täter. Das Fahrzeug war dort am Fahrbahnrand abgestellt, als die Diebe zwischen 20.00 Uhr abends und 06.30 Uhr am Morgen zuschlugen und den rund 100.000 Euro teuren Wagen entwendeten. Der gestohlene Range Rover mit auffälligem Lack in hellem Blau trug zur Tatzeit Schilder mit dem amtlichen Kennzeichen „HG-NK 7777“. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. BMW prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt,
B 455, zwischen Bad Homburg und Königstein (Gemarkung Kronberg),
22.06.2021, gg. 00.00 Uhr

(pa)In der Nacht zum Dienstag kam es auf der B 455 bei Kronberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde.
Der Mann befuhr die Bundesstraße gegen Mitternacht mit seinem BMW aus Richtung Bad Homburg kommend in Fahrtrichtung Königstein, als er zwischen den Abfahrten nach Oberursel (Königsteiner Straße) und Kronberg (Altkönigstraße) nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der BMW kollidierte in der Böschung mit einem Baum. Dabei zog sich der 59-Jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Da sich im Rahmen der Unfallaufnahme Hinweise auf einen möglichen Alkoholkonsum des Autofahrers ergaben, wurde ihm dort auch eine Blutprobe entnommen. Der BMW des Mannes musste mit Totalschaden von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

3. Taxi fährt Radfahrer auf,

Kronberg im Taunus, Frankfurter Straße,
21.06.2021, gg. 12.30 Uhr

(pa)Am Montagmittag kam es in der Frankfurter Straße in Kronberg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem jugendlichen Fahrradfahrer, bei dem dieser verletzt wurde.
Ein 54-jähriger Taxifahrer befuhr die Frankfurter Straße gegen 12.30 Uhr aus Richtung Hainstraße kommend in Fahrtrichtung Eschborn. Vor ihm war ein 15-Jähriger mit seinem Mountainbike in gleicher Richtung unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Bahnhofstraße setzte der Autofahrer zum Überholen des radelnden Jugendlichen an. Dieser wechselte zeitgleich auf die dortige Linksabbiegerspur. So kam es, dass die Taxe gegen das Heck des Mountainbikes fuhr und der 15-Jährige zu Fall kam. Er zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird auf einige Hundert Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal