Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

Polizeidirektion Hochtaunus – Jugendverkehrsschule

(gr) Die Jugendverkehrsschule der Polizeidirektion Hochtaunus bietet in diesem Jahr wieder eine Ferienbeschulung an. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Klassen vier, fünf und sechs.

Seit 2020 kam es aufgrund der Pandemie zu Schulausfällen und Heimunterricht. Davon war auch die Radverkehrserziehung der Jugendverkehrsschulen betroffen. Viele Kinder konnten nicht an der üblichen Radfahrausbildung teilnehmen. Vor diesem Hintergrund bietet die Polizeidirektion Hochtaunus über ihre Jugendverkehrsschule in den Sommerferien eine Ferienbeschulung für Kinder der Jahrgangsstufen vier, fünf und sechs an, die bisher nicht an der Radverkehrserziehung im Hochtaunuskreis teilnehmen konnten. Die Beschulung soll Grundkenntnisse zur Teilnahme am Straßenverkehr vermitteln. Die Schulungsdauer beträgt einen Tag.

Die Beschulungen finden in der zweiten (01. bis 04.08.2022) und fünften (22. bis 25.08.2022) Ferienwoche, von Montag bis Donnerstag, jeweils von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, in Usingen statt.

Ein weiterer Termin ist in der dritten Ferienwoche (08. bis 11.08.2022), ebenfalls Montag bis Donnerstag, von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, in Oberursel-Stierstadt, festgelegt.

Die Radverkehrserziehung findet auf einem Verkehrsübungsplatz statt. Vorausgesetzt wird, dass die Kinder bereits Fahrrad fahren können und ein passender, gut eingestellter Fahrradhelm sowie ein eigenes verkehrssicheres Fahrrad mitgebracht wird.

Interessierte Eltern können eine Anfrage zur Teilnahme an der Ferienbeschulung bis zum 08. Juli 2022 unter Angabe des Kindsnamens, der Schule, zwei Wunschterminen und der mobilen Erreichbarkeit eines Erziehungsberechtigten per E-Mail an die

jvs.hochtaunus.ppwh@polizei.hessen.de

stellen. Sie erhalten über diese Adresse eine Rückantwort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal