Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – 23.06.2021 / 24.06.2021

Die Polizei führt in der kommenden Woche zwei Fahrradcodieraktionen in Bad Homburg und Friedrichsdorf durch. Am Mittwoch, dem 23.06.2021 vor der Polizeistation Bad Homburg (Saalburgstraße 116) sowie am Donnerstag, dem 24.06.2021 vor dem Rathaus in Friedrichsdorf (Hugenottenstraße 55) können Bürgerinnen und Bürger ihr Fahrrad kostenlos durch die Polizei codieren lassen. Bei der Codierung wird eine Nummer in den Rahmen des Fahrrads gefräst. Der Code ermöglicht der Polizei, den rechtmäßigen Besitzer oder die rechtmäßige Besitzerin gestohlener Räder ausfindig zu machen. Ein auf der Gravur angebrachter Aufkleber lässt erkennen, dass das Rad codiert ist, wodurch Diebe direkt abgeschreckt werden sollen.

Voraussetzung für die Codierung eines Fahrrads ist das Mitbringen eines Kaufbelegs oder eines sonstigen Eigentumsnachweises für das Fahrrad sowie eines gültigen Personaldokuments. Das Codieren von Carbonrahmen oder anderen speziellen Rahmen ist aufgrund der Materialeigenschaften leider nicht möglich. Die Aktion findet ausschließlich unter Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln statt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist obligatorisch.
Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Interessierte können sich unter Angabe des gewünschten Termins (Bad Homburg oder Friedrichsdorf) per E-Mail an die Adresse
svo.pst-bad-homburg.ppwh@polizei.hessen.de anmelden. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten werden die Termine in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal