Bünde (ots) – In Bünde kam es am Montagmorgen (4.1.) gegen 11.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Dünner Straße und Bäderstraße. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 83-Jährige aus Bünde die Bäderstraße von Stift Quernheim kommend in Richtung Bünde. Im Einmündungsbereich der Dünner Straße beabsichtigte sie mit ihrem silbernen Seat nach links auf die Dünner Straße einzubiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommenden Ford Fiesta Fahrer. Der 26-jährige aus Bünde war auf dem Weg mit seinem Pkw in Richtung Bünde-Dünne. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal