Enger (ots) – (jd) Der 38-jährige Mitarbeiter einer Firma an der Südstraße bemerkte am Montag (17.5.) Nachmittag, dass das Eingangstor zu dem Firmengelände stark beschädigt war. Ein bisher unbekannter Fahrer muss mit seinem Fahrzeug in den linken Teil des massiven Metallrolltores gefahren sein und hat dieses schwer beschädigt. Auch an der unmittelbaren Umgebung des Tores und dem Boden entstand Schaden. Dieser beläuft sich im Gesamten auf mindestens 5.000 Euro. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten Bruchstücke eines Scheinwerfers sicher, die mutmaßlich vom Unfallverursacher stammen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die aufgefundenen Teile von einem 3er BMW sind, welche zwischen 2001 und 2005 verbaut wurden. Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen Samstag Nachmittag und Montag Nachmittag Beobachtungen zu Fahrzeug oder sogar dem Unfallhergang im Bereich der Südstraße gemacht haben, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal