Herford (ots) – (AH) Am Montag, gegen 15:50 Uhr, kam es auf der Diebrocker Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 23 jähriger Herforder überquerte mit seinem VW Caddy, in Höhe Schnatweg die Diebrocker Straße und mißachtete hierbei die Vorfahrt eines stadteinwärts fahrenden 46 jährigen Bielefelders, der mit seiner 54 jährigen Sozia auf seinem Krad unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurde der Kradfahrer schwer, seine Sozia leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen enstand ein Sachschaden von ca. 12000 Euro. Der Kreuzungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal