Vlotho (ots) – (jd) Ein 30-jähriger Mann aus Herford verletzte sich gestern (13.4.) leicht bei einem Verkehrsunfall in Vlotho. Der Mann war um 18.25 Uhr mit seinem Audi auf der Bäderstraße von der Hohenhauser Straße aus kommend in Richtung Vlotho unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 36-jähriger Vlothoer mit seinem Fiat auf der Senkelteichstraße und bog im Einmündungsbereich Bäderstraße/Senkelteichstraße nach rechts ab. Um eine Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen zu verhindern, bremste der vorfahrtsberechtigte Herforder sein Auto abrupt ab. Dabei kam er jedoch von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Mann und wurde nach einer Erstversorgung vor Ort mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Herford gebracht. Dieses konnte er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 5300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal