Spenge (ots) – (jd) Die Polizei wurde gestern (27.4.) um 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Bielefelder Straße / Lindenstraße gerufen. Ein 24-jähriger Mann aus Bad Salzuflen fuhr mit seinem Ford Transit auf der Lindenstraße in Richtung Bielefelder Straße und beabsichtigte, nach rechts auf die Bielefelder Straße abzubiegen. Zeitgleich fuhr ein 61-jähriger Bielefelder mit seinem Fahrrad auf dem kombinierten Rad-/Fußweg an der Bielefelder Straße aus Bielefeld kommend in Richtung Spenge. Im Einmündungsbereich waren beide Verkehrsteilnehmer etwa auf gleicher Höhe, als der 24-Jährige sein Fahrzeug nach rechts abbog. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Fahrradfahrer auf die Fahrbahn aus. Dabei stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Nach einer Erstbehandlung vor Ort brachte ihn ein hinzugerufener Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum. Am Rad entstand ein Sachschaden von etwa 30 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal