Hiddenhausen (ots) –

(sls) Am Donnerstagnachmittag (6.1.) wurden Polizeibeamte zu einem Unfall an der Bünder Straße in Hiddenhausen gerufen, bei dem sich ein Radfahrer leicht verletzte. Gegen 16.35 Uhr beabsichtigte ein 52-jähriger Radfahrer die Bünder Straße vom Sandbrink kommend in Richtung Badstraße zu überqueren. Zum selben Zeitpunkt befand sich ein 63-Jähriger aus Hiddenhausen mit seinem Renault Modus auf der Bünder Straße. Er war zum Unfallzeitpunkt in Richtung Herford unterwegs und beabsichtigte nach links in den Sandbrink einzubiegen. Als der Radfahrer aus Hiddenhausen die Straße überqueren wollte, übersah er den von rechts kommenden Autofahrer und stieß mit dem Renault zusammen. Anschließend stürzte der Radfahrer zu Boden und verletzte sich dabei im Armbereich. Der Hiddenhauser kümmert sich selbständig um die Versorgung der Verletzung. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal