Herford (ots) – (sls) Im Kreuzungsbereich der Goebenstraße mit der Umgehungsstraße (B61) kam es am frühen Freitagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Opel Corsa und einem Opel Astra. Gegen 07.25 Uhr befuhr, nach ersten Unfallermittlungen, ein 18-jähriger aus Vlotho die B 61 aus Richtung Bad Oeynhausen kommend in Richtung Herford. Im Kreuzungsbereich mit der Goebenstraße beabsichtigte er bei Grünlicht in diese nach links einzubiegen. Beim Abbiegen übersah er jedoch den entgegenkommenden 53-jährigen Fahrer eines silbernen Opel Astra. Der Lemgoer war unterwegs mit seinem Fahrzeug in Richtung Bad Oeynhausen und wollte den Kreuzungsbereich bei Grünlicht passieren. Es kam zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich, wodurch beide Fahrzeugführer leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung im Bereich der Zufahrt zur Goebenstraße, aufgrund der beschädigten Fahrzeuge (ca. 10.000 Euro Sachschaden), kurzfristig gesperrt werden. Beide Opels wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal