Löhne (ots) – (jd) Gestern Morgen (11.1.) traute eine 19-jährige Löhnerin ihren Augen nicht: Als sie gegen 8.30 Uhr zu ihrem Pferdestall in der Straße Am Silberplatz kam, bot sich ihr ein Bild der Verwüstung. Bisher Unbekannte haben sich Zugang zu dem neuen und noch nicht mit Pferden belegten Gebäude verschafft und sämtliche Schränke einer Sattelkammer und einer Küchenzeile durchwühlt. Den jeweiligen Inhalt der Schränke warfen sie auf den Boden. Der oder die unbekannten Täter öffneten dabei auch gewaltsam einen Tresor, der sich in einem der Schränke befand, und nahmen eine größere Summe Bargeld an sich. Die Auswertung der Spuren durch die Kriminalpolizei dauert an. Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen Sonntag, 21.00 Uhr und Montagmorgen etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Angaben zu dem oder den Tätern machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal