Enger (ots) – (jd) Eine aufmerksame Zeugin bemerkte gestern (27.6.), um etwa 19.05 Uhr, dass an einem Vereinsheim im Freizeitweg zwei Scheiben beschädigt waren. Kurz darauf sah sie vier Jugendliche auf dem Grundstück des dort ansässigen Sportvereins und beobachtete, wie die vier Unbekannten Bretter aus einem Pavillon holten. Diese warfen sie dann in eine große Feuertonne und entzündeten ein Feuer. Mutmaßlich als sie auf die 53-jährige Zeugin aufmerksam wurden, flüchteten die vier Jugendlichen mit ihren Fahrrädern über einen Trampelpfad in Richtung Skaterpark. Die hinzugerufene Polizei stellte neben den beschädigten Scheiben ein demoliertes Spielgerüst fest. Hier waren einzelne Stufen herausgebrochen worden. An einem Treppengeländer wurden ebenfalls Streben herausgebrochen sowie Bretter aus einem Regal, das sich im Pavillon befunden hat. Diese Gegenstände wurden offensichtlich in der Feuertonne in Brand gesteckt. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die gestern in den Abendstunden vier Jugendliche in der Nähe des Tatortes gesehen haben, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal