Löhne (ots) – (sls) Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte am Donnerstagabend (15.4.) eine weibliche Person durch eine Überwachungskamera dabei beobachtet werden, wie sie in einem Einkaufsmarkt an der Koblenzer Straße mehrere Lebensmittel zunächst in ihren Rucksack steckte. Einige Lebensmittel legte die Unbekannte in ihren Einkaufswagen. An der Kasse legte sie jedoch nur die im Wagen liegenden Gegenstände auf das Kassenband, um diese zu bezahlen. Mit den Lebensmitteln in der Tasche passierte sie gegen 20.12 Uhr den Kassenbereich, ohne diese zu bezahlen. Als sie von dem Zeugen (Ladendetektiv) angesprochen wurde, flüchtete sie „blitzschnell“ aus dem Markt, ließ das vermeintliche Diebesgut zurück. Die flüchtige Ladendiebin wird mit ca. 30-40 Jahre alt und blonden langen Haaren beschrieben. Sie trug zur Tatzeit weiße Schuhe und ein rotes Oberteil. Das Diebesgut hatte sie in einer großen schwarzen Handtasche verstaut.
Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall des Ladendiebstahls und hofft auf weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur Täterin machen können. Setzen sie sich telefonisch (Tel. 05221-8880) mit der Polizei Herford in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal