Vlotho (ots) – (jd) Gestern Abend (12.1.) hörte eine Anwohnerin der Detmolder Straße gegen 22.00 Uhr einen lauten Knall. Beim Blick aus dem Fenster stellte die 37-Jährige dann fest, dass ein Auto in ihrem Vorgarten gegen einen Baum geprallt war. Die Frau alarmierte umgehend den Notruf. Die hinzugezogene Feuerwehr befreite den eingeklemmten 27-jährigen BWM-Fahrer aus seinem Auto, ehe er zur medizinischen Versorgung durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Zum Unfallzeitpunkt herrschte auf der Detmolder Straße leichte Glätte. Der BMW, aus Richtung Bad Salzuflen kommend, kam mutmaßlich aufgrund der Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen den Baum. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal