Herford (ots) – (jd) Eine gefährliche Körperverletzung ereignete sich gestern (5.7.) im Gladiolenweg. Gegen 15.00 Uhr geriet ein Anwohner mit zwei Mitarbeitern einer Firma in Streit, die auf der Baustelle an einem Nachbargrundstück beschäftigt sind. Zeugenaussagen zufolge geriet ein 40-jähriger Löhner zunächst verbal mit dem 47-jährigen Anwohner aneinander. Ein weiterer 36-jähriger Bauarbeiter kam hinzu. Die verbale Auseinandersetzung wurde zu einer Rangelei, in Zuge dessen der 47-Jährige dann mit einem gefährlichen Gegenstand am Kopf verletzt wurde. Der Mann wurde durch den Schlag schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal