Kirchlengern (ots) – (um) Am gestrigen Abend (06.01.), gegen 22:49 Uhr, unterhielten sich lautstark drei Personen vor einem Haus an der Stiftstraße in Klosterbauerschaft. Eine 44-jährige Anwohnerin trat daher mit den Personen in Kontakt. Die drei, etwa 20-25 Jahre alten Männer, forderten dann lautstark von der Frau, dass sie ihnen „Drogen“ verkaufen solle. Das Geschehen endete damit, dass einer der Männer die Frau mit einem Gegenstand im Gesicht verletzte. Die Täter, teils mit Cap bekleidet, flüchteten bislang unerkannt in einem weißen VW Golf. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in diesem Fall und sucht Zeugen des Vorfalles. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal