Spenge (ots) –

(sls) Bereits in der Nacht zu Freitag (1.4.) kam es zu einem Einbruch in eine Firma an der Raiffeisenstraße. Auf dem Firmengelände befinden sich ein Bürotrakt, eine Werkstatt und auch eine Schweißerei. Unbekannte Täter gelangten in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis zum Freitagmorgen um ca. 5.40 Uhr in die Büroräume. Dort wurden mehrere Schränke und Schubladen durchsucht, jedoch augenscheinlich kein Diebesgut mitgenommen. Vom Büroraum gelangten die Unbekannten in die anliegende Schweißerei und auch in ein Außenlager. Von dort wurden ca. 1 Tonne Kupferstangen und Kupferrohre, ca. 200 kg Messingstangen und -rohre, sowie Aluminiumplatten entwendet. Zudem fehlten noch zwei Rotgussringe und eine große Gitterbox. Um das schwere Diebesgut im Wert von ca. 21.000 Euro zu transportieren wurde ein großes Rolltor geöffnet und dann augenscheinlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert.
Wie die Täter in die Firmenräume gelangten ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugen, die weitere Hinweise zum Einbruch oder Verbleib des Diebesgutes machen können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal