Vlotho (ots) – (sls) Am Donnerstagnachmittag (15.7.) wurden Polizeibeamte zu einem Einsatz an der Friedhofstraße in Vlotho gerufen. Kurz vor dem Notruf gegen 16.00 Uhr befand eine unbekannte männliche Person im Haus eines geschädigten Ehepaares. Dieser Mann hatte sich offensichtlich Zugang durch eine offene Haustür verschafft und im Inneren nach Wertgegenständen gesucht. Nach ersten Ermittlungen konnte der Unbekannte aus einer Geldbörse ein Geldbetrag in dreistelliger Höhe entwenden. Auf dem Weg nach draußen begegnete der Täter plötzlich dem Bewohner des Hauses. Dieser forderte die Person auf, sofort das Haus zu verlassen, worauf dieser aus der Haustür flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter führte bislang zu keinem Erfolg. Die Kriminalpolizei hofft auf weitere Zeugen, die die flüchtige Person in Tatortnähe gesehen oder weitere Angaben dazu machen können. Der Mann wird beschrieben mit ca. 30 Jahre alt, hatte schwarze Haare und war ca. 180cm groß. Er trug eine grüne Arbeitshose (Arbeitskleidung) und ein grünes T-Shirt.
Hinweise werden telefonisch unter der Nummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal