Kirchlengern (ots) – (hd) Am Freitag (23.04.2021) kam es um 18:07 Uhr an der Einmündung In der Mark / Hagedorner Kirchweg in Kirchlengern zu einem Verkehrsunfall. Der Führer eines silbernen Pkw hatte die dort geltende Vorfahrtsregelung („rechts vor links“) missachtet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden führte eine auf der bevorrechtigten Straße befindliche 15-jährige Mofafahrerin eine Ausweichbewegung durch. Durch diese stürzte sie auf die Fahrbahn. Die Jugendliche zog sich mehrere Schürfwunden zu. Das Mofa wurde erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, oder die Schadensregulierung einzuleiten. Das Verkehrskommissariat der Polizei Herford übernimmt die weiteren Ermittlungen. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Tel. 05221/888-0).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal