Bremen (ots) –

   -
Ort: 	Bremen-Findorff
Zeit: 	19.12.21

Am Sonntagnachmittag kam es in Findorff zu einem größeren Polizeieinsatz, siehe hierzu auch die Pressemeldung 923. In sozialen Netzwerken gab es Hinweise auf eine mögliche Auseinandersetzung, unter anderem mit Pfefferspray und einem Messer.

Der Polizei Bremen sind diesbezüglich keine konkreten Auseinandersetzungen bekannt. Es wurden bei zwei Männern Messer sichergestellt und entsprechende Strafanzeigen gefertigt. Es konnten aber keine Einsätze der Stichwaffen, bzw. keine Verletzten festgestellt werden. Mögliche Beteiligte werden daher gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal