Bremen (ots) –

   - 
Ort: 	Bremen-Neustadt, OT Huckelriede, Niedersachsendamm
Zeit: 	06.06.21, 2.40 Uhr 

Bremen (ots) – Unbekannte warfen in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in Huckelriede Brandsätze auf das Gelände der Bremer Bereitschaftspolizei. Mehrere Autos der Polizei fingen Feuer, Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr traf schnell ein und löschte die Flammen. Drei Gruppenwagen und ein Bus der Polizei brannten völlig aus, vier weitere Streifenwagen wurden durch die entstandene Hitze beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand warfen die Unbekannten auf der Rückseite der Liegenschaft, zum angrenzenden Werdersee, mehrere Brandsätze in Richtung der geparkten Autos. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen, der Staatsschutz prüft einen politisch motivierten Hintergrund. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal