Bremen (ots) –

   -
Ort: 	Bremen-Walle, OT Überseestadt, Eduard-Schopf-Allee
Zeit: 	02.06.2022, 08:20 Uhr

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Kleintransporter in Walle eine 29-jährige Fahrradfahrerin an. Diese wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 26-Jährige befuhr gegen 08:20 Uhr mit seinem Ford Transit die Straße Auf der Muggenburg in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Kreuzung Lloydstraße und Eduard-Schopf-Alle bremsten die vor ihm fahrenden Autos ab, da die Ampel auf Rot wechselte. Laut Zeugenaussagen soll der 26-Jährige verbotswidrig über die Linksabbiegerspur versucht haben, noch über die Kreuzung zu fahren und rammte dabei die 29-Jährige, die gerade die Straße überqueren wollte. Sie wurde durch den Aufprall schwer an Kopf und Beinen verletzt und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten den Führerschein des 26-Jährigen wegen grob verkehrswidrigen Verhaltens und fertigten diverse Strafanzeigen, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal