Bremen (ots) –

   - 
Ort: 	Bremen-Hemelingen, OT Hemelingen, Funkschneise
Zeit: 	01.04.21, 2 Uhr 

Bremen (ots) – Nach drei Autobränden vor Ostern im Stadtteil Hemelingen, siehe hierzu auch die Pressemeldung 244, hat die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung ausgelobt.

Auf dem Firmengelände eines Gebäudeservices an der Funkschneise brannten am 1. April ein Kastenwagen, ein Kleinwagen und ein Transporter in voller Ausdehnung. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und fragt: Wer hat in der besagten Nacht im Bereich der Funkschneise verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Für Hinweise die zur Ermittlung und Ergreifung der Täter in diesem Verfahren führen, hat die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von 4000 Euro ausgelobt. Eine Entscheidung über die Gewährung der Belohnung erfolgt nach Rechtskraft und unter Ausschluss des Rechtsweges.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal