Bremen (ots) –

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, OT Lindenhof, Stapelfeldtstraße
Zeit: 	26.03.21, ab 12 Uhr 

Bremen (ots) – Bei Bauarbeiten wurden am Freitag in Gröpelingen Reste einer 250 Kilogramm Weltkriegsbombe gefunden. Diese werden im Laufe des Nachmittags kontrolliert gesprengt.

Aktuell werden die Bombenreste der amerikanischen 250 Kilo Fliegerbombe am Fundort auf dem BSAG-Depot Gröpelingen an der Stapelfeldtstraße von den Experten des Kampfmittelräumdienstes freigelegt. Nach Schätzung des Sprengmeisters sind noch etwa 60 Kilogramm Sprengladung vorhanden. Der Evakuierungsbereich beträgt 200 Meter, luftschutzmäßiges Verhalten ist nicht erforderlich. Anwohner und Gewerbetreibende werden durch Lautsprecherdurchsagen von der Polizei vor Ort über die Maßnahmen rechtzeitig informiert.

Für die Dauer der Sprengung werden die Straßen und Wege im Radius von 500 Metern kurzfristig gesperrt. Betroffen davon sind in diesem Bereich die Stapelfeldtstraße, Louis-Krages-Straße, Gröpelinger Heerstraße und im weiteren Verlauf die Oslebshauser Heerstraße.

Eine Karte der betroffenen Straßen finden Sie anbei und unter www.polizei.bremen.de.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal