Bremen (ots) –

   - 
Ort: 	Bremen
Zeit: 	11.02.2021, 06:00 Uhr 

Bremen (ots) – In Bremen haben am Donnerstagmorgen Einsatzkräfte von Polizei und Zoll mit Unterstützung des Technischen Hilfswerkes und der Polizei Niedersachsen mehrere Wohnungen durchsucht und einen Haftbefehl vollstreckt. Außerdem stellten die Ermittler Waffen und Bargeld sicher. Hintergrund sind umfangreiche Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Die Einsatzkräfte nahmen am frühen Morgen einen Mann fest, nach einem weiteren wird gefahndet. Beide sind verdächtig mit großen Mengen Drogen gehandelt zu haben. Vorangegangen waren den Maßnahmen monatelange Ermittlungen. Insgesamt wurden sieben Objekte durchsucht, dabei stellten die Einsatzkräfte unter anderem hohe Summen Bargeld, eine größere Menge hochwertigen Schmuck, eine scharfe Schusswaffe und Munition, einen BMW und geringe Mengen Drogen sicher. Außerdem fanden sie eine große Menge Equipment zum Bau von Indoorplantagen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Für Rückfragen wenden sie sich bitte an die Staatsanwaltschaft Bremen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal