Hamm-Bockum-Hövel (ots) –

Ein unbekannter Täter hat am Mittwoch, 16. Februar, versucht, in zwei nebeneinanderliegende Gebäudekomplexe auf der Römerstraße einzubrechen – bei einem ist ihm das gelungen.

Zwischen 2.30 Uhr und 3.25 Uhr scheiterte der Mann als erstes daran, eine Seitentür aufzuhebeln. Anschließend versucht er, sich durch eine andere Tür Zugang zu einer zweiten Firma zu verschaffen. Doch auch diese hält den Einbruchsversuchen Stand.

Schließlich wollte der Einbrecher eine dritte Eingangstür aufhebeln. Als ihm dies nicht gelang, öffnete er gewaltsam ein danebenliegendes Fenster und durchsuchte die anliegenden Räumlichkeiten der Firma.

Ob der Täter etwas entwendet hat, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Es entstand Sachschaden.

Aufgrund einer Videoüberwachung kann der Mann wie folgt beschrieben werden: Er hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Zur Tatzeit war er mit einer hellen Jeans, einem dunkelblauen Kapuzenpullover, einer schwarzen Jacke, auffällig reflektierenden Schuhen, einem Mundschutz und blauen Einweghandschuhen bekleidet. Er war auf einem dunklen Fahrrad unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(hr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal