Hamm-Mitte (ots) – Zwei Diebstähle von hochwertigen Fahrrädern wurden der Polizei am Montag, 16. August in der Nähe des Marktplatzes gemeldet.
Gegen 8.30 Uhr beobachtete eine Zeugin einen Mann, der in der Stadthausstraße mit einem alten Fahrrad neben einem Fahrradständer anhielt. Er ließ sein Fahrrad zurück und entwendete ein abgestelltes schwarzes Herrenrad des Herstellers KTM.
Er ist etwa 1.85 Meter groß, zwischen 18 und 25 Jahre alt und hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Seine Haare sind an den Seiten kurz geschoren und oben zu einem Dutt gebunden. Der Dieb hat einen Drei-Tage-Bart und war mit einer schwarzen kurzen Hose und einer schwarzen Trainingsjacke bekleidet. Unter der Jacke war ein gelbes T-Shirt sichtbar.
Einen weiteren Diebstahl konnte eine Zeugin gegen 13.40 Uhr, ebenfalls im Bereich des Marktplatzes / Stadthaustraße beobachten. Hier ging der Dieb zunächst rauchend auf und ab, ehe er sich auf ein unverschlossenes E-Bike setzte und Richtung Norden flüchtete. Die Besitzerin saß wenige Meter entfernt in einem Café.
Die Zeugin konnte den Dieb beschreiben: Er ist zirka 1.70 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt und hat ein südländisches Erscheinungsbild. Seine schwarzen Haare waren zum Zopf gebunden und er hatte einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit dunklen Punkten und einer dunklen Jeans. Der Tatverdächtige hatte eine Tattoo auf dem linken Arm und einen Ohrring im linken Ohr.
Zusammenhänge zwischen den Taten werden geprüft.
Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal