Hamm-Uentrop (ots) –

Eine 87-Jährige wurde am Dienstag, 4. November, um 10.50 Uhr nahe eines Friedhofs auf der Birkenallee Opfer eines Trickdiebstahls.

Ein junges Paar sprach die Hammerin an und fragte nach einem Augenarzt. Der unbekannte Mann stellte sich dabei sehr nah vor die 87-Jährige und deutete immer wieder auf sein Auge. Nach einem kurzen Gespräch entfernten sich die Unbekannten, die 87-Jährige bemerkte anschließend, dass ihr Portemonnaie inklusive Bargeld fehlt.

Der Mann und die Frau haben ein südosteuropäisches Erscheinungsbild, sind beide schlank, dunkelhaarig. Der Mann ist etwa 1,78 Meter groß, die Frau zwischen 1,55 und 1,60 Meter. Beide sind geschätzt zwischen 20 bis 25 Jahre alt und trugen dunkle Kleidung.

Zeugenhinweise zu den Trickdieben nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (hr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal