Hamm-Bockum-Hövel (ots) – Am Sonntag, 20. Juni, wurde ein 40-Jähriger gegen 21.30 Uhr bei einem
Alleinunfall auf der Wittekindstraße schwer verletzt.

Der Hammer war in seinem Seat in Richtung Osten unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen direkt am Straßenrand gepflanzten Baum prallte. Anschließend kollidierte er mit einem hinter dem Baum geparkten Volvo.

Durch umherfliegende Splitter wurde zusätzlich ein geparkter Mercedes leicht beschädigt.

Der 40-jährige Seat-Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in eine Hammer Klinik gebracht und wird dort stationär behandelt.

Seat und Volvo waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 22100 Euro.(hr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal