Hamm-Uentrop (ots) – Am Sonntag, gegen 1 Uhr, beobachtete ein Zeuge sieben Jugendliche bei einer Sachbeschädigung an einem VW auf dem Marderweg – im unmittelbaren Nahbereich wurden in der Tatnacht fünf weitere Fahrzeuge beschädigt.

Als der Anwohner aus dem Fenster blickte, sah er auf der Straße insgesamt sieben Jugendliche, aufgeteilt in zwei Gruppen. Einer der Jugendlichen schlug mit der Hand auf einen Seitenspiegel eines geparkten VW. Danach lief die Gruppe auf dem Marderweg weiter in Richtung Westen. Während der Fahndung nach den Jugendlichen stellten Polizisten fünf weitere beschädigte Fahrzeuge im Verlauf des Marderwegs fest.

Die Polizei Hamm geht davon aus, dass alle sechs Fahrzeuge durch die Gruppe beschädigt wurden und bittet nun um Zeugenhinweise. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen liegt im vierstelligen Bereich.

Zur Tatzeit waren die zirka 16 Jahre alten, 1,75 Meter großen Jugendlichen dunkel gekleidet – mindesten zwei von ihnen trugen eine Kappe.

Hinweise zu der Gruppe oder den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal