Hamm-Herringen (ots) – Einen 23-Jährigen nahm die Polizei nach einem versuchten Raub auf Tankstelle am Dienstag, 22. Juni, auf der Dortmunder Straße, unweit der Beverkramenstraße, fest. Gegen 17.50 Uhr betrat er den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt eines Messers das Geld aus der Kasse. Kurz darauf brach er ohne Fremdeinwirkung vor dem Tresen bewusstlos zusammen und konnte von der Polizei widerstandslos festgenommen werden. Nach einer ärztlichen Versorgung verbrachte die Polizei ihn ins Gewahrsam. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.(mw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal