Polizei sucht Zeugen nach Automatenaufbruch (ots) –

In der Freitagnacht (5. November), gegen 23.34 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Zeuge zwei Jugendliche, die möglicherweise mit dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten auf der Straße „Beverfördering“ in Zusammenhang stehen könnten. Die beiden jungen Männer kamen dem 24-Jährigen aus Hamm auf einem Verbindungsweg zwischen den Hausnummern 7 und 47 fluchtartig entgegen und hielten jeweils eine weiße Plastiktüte in der Hand. Sie entfernten sich auf dem Weg in Richtung Westpress-Arena. Kurze Zeit später bemerkte der Zeuge, dass der in unmittelbarer Nähe befindliche Zigarettenautomat mittels Brachialgewalt aufgebrochen und entleert worden war. Der Wert der erlangten Beute kann bisher nicht näher beziffert werden. Die beiden Verdächtigen waren etwa 14 Jahre alt und 150 Zentimeter groß. Sie hatten beide eine schlanke Statur und waren dunkel gekleidet. Weitere Zeugenhinweise werden von der Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen genommen.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal