Hamm-Rhynern (ots) –

Unbekannte Täter besprühten zwischen Freitag, 29. April, 20 Uhr, und Samstag, 30. April, 10 Uhr, die Fassaden der Sporthalle der Konrad-Adenauer-Realschule am Heideweg.

Auf einer Gesamtlänge von etwa 100 Metern beschädigten die Sprayer drei Gebäudeseiten mit ihren Schmierereien. Die Gesuchten sprühten Buchstabenkombinationen wie „TAK“, „MASK“, „RIO“ oder die Zahl „167“ an mehreren Stellen auf die Außenwände und Fensterscheiben.

Die zur Straße Unterer Heideweg gelegene Gebäudeseite eines Wohnhauses wurde am Sonntag, 1. Mai, zwischen 5 Uhr und 14 Uhr, ebenfalls mit den aufgesprühten Buchstaben „MASK“ beschädigt.

Ebenfalls am Sonntag, zwischen 1.30 Uhr und 9.30 Uhr, besprühten der oder die Tatverdächtige(n) mehrere Elemente eines Gartenzauns am Pählenweg. Auch hier konnten die Buchstaben „MASK“ und die Zahlen „167“ erkannt werden.

Die genauen Schadenssummen sind noch nicht bekannt.

Hinweise auf die Sprayer nimmt die Polizei Hamm telefonisch unter 02381 916-0 oder als E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal