Hamm-Uentrop (ots) –

Eine 9-jährige Fußgängerin wurde am Nikolausabend (Montag, 6. Dezember) bei einem Verkehrsunfall auf der Ostenallee leicht verletzt. Das Mädchen war gegen 18.55 Uhr auf dem Gehweg vor dem Europagrill auf der Ostenallee in Höhe des St. Georgs-Platzes in westliche Richtung unterwegs, als ein bisher unbekanntes Auto über die linke Fußspitze des Kindes fuhr. Die Fahrerin des vermutlich silberfarbene SUV` s hatte zuvor dazu angesetzt, vorwärts aus einer Parkbucht heraus in den fließenden Verkehr einzufahren. Anschließend entfernte sich die Geländelimousine auf der Ostenallee in östliche Richtung, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die flüchtige Fahrerin ist 25 bis 30 Jahre alt und etwa 160 bis 165 Zentimeter groß. Sie ist schlank und hat blonde Haare. Zum Unfallzeitpunkt trug sie eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke. Zudem hatte sie eine ebenfalls schwarze Kopfbedeckung auf. Die Grundschülerin begab sich selbständig zu ihren Eltern und berichtete dort von dem Unfall. Hinweise auf die mögliche Verursacherin nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 und elektronisch unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal