Hamm-Mitte (ots) –

Am Montag, 1. November, gegen 13.30 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein unter Drogen stehender 19-jähriger Mann auf einem E-Scooter auf – nach einem kurzen Fluchtversuch konnte er gestoppt werden.
Der 19-jährige Hammer fuhr auf seinem Elektro-Roller mit einem Smartphone in der Hand über den Gehweg der Dortmunder Straße. Als die Polizisten ihn wegen seines Fehlverhaltens anhalten und kontrollieren wollten, flüchtete er durch einen abgesperrten Fußweg vor dem Streifenwagen. Auf dem Vorsterhauser Weg gelang es den Einsatzkräften den Flüchtigen zu stellen. Grund für sein Anhalten: neben Handy am Steuer hatte der junge Fahrer eine auffällige Pupillenreaktion – er hatte kurz zuvor Cannabis konsumiert.
Auf der Polizeiwache musste der Hammer eine Blutprobe abgeben.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal