Hamm-Pelkum (ots) –

Am Montag, 15. August, kam es an der Einmündung Dortmunder Straße / Hüffnerweg zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Frau.

Eine 32-jährige VW-Fahrerin aus Hamm fuhr gegen 8.45 Uhr auf der Dortmunder Straße in westliche Richtung und wollte nach links in den Hüffnerweg abbiegen.

Eine 53-jährige Frau aus Hamm befand sich mit ihrem Hyundai hinter dem VW, wollte links daran vorbei und kam dabei aus bislang ungeklärter Ursache in einem Graben zum Stehen.

Die Fahrzeuge kollidierten nicht miteinander. Die 53-Jährige verletzte sich und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, in dem sie stationär aufgenommen wurde. Der Hyundai musste aus dem Graben geborgen werden und wurde stark beschädigt abgeschleppt. Ein Zaun und eine Hecke wurden ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15000 Euro geschätzt.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal