Hamm-Mitte (ots) – Nach einem Verkehrsunfall auf der Gustav-Heinemann-Straße am Dienstag, 11. Mai, 10.35 Uhr, sucht die Polizei einen flüchtigen Radfahrer.
Als eine 51-jährige Hammerin mit ihrem VW auf der Gustav-Heinemann-Straße in Richtung Hauptbahnhof fuhr kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer.
Der Unbekannte fuhr in Richtung Bahnhof, querte vom südlichen Radweg aus die Fahrbahn und touchierte den Seitenspiegel der 51-Jährigen.
Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 300 Euro – der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Westen.
Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten Mann mit blonden Haaren. Er war auf einem Mountainbike unterwegs.
Hinweise zu dem Unfallgeschehen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal