Hamm – Uentrop (ots) –

Am frühen Samstagmorgen, 13.11., gegen 4.30 Uhr, brannte es in der Waldeckstraße, unweit der Straße Alter Uentroper Weg, aus bislang unbekannter Ursache, in einem Einfamilienhaus und dem dazugehörigen Garten. Die beiden Bewohner des Hauses konnten sich mit ihren Hunden rechtzeitig aus dem Haus retten und zu Nachbarn flüchten. Die Feuerwehr Hamm konnte mit ihrem Einsatz verhindern, dass das Feuer auf weitere Häuser übergriff. Die Straße, Alter Uentroper Weg, wurde zwischen Papenweg und Zobelweg, für die Löscharbeiten für zirka drei Stunden gesperrt. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Ermittlungen zur Brandursache übernahm die Kriminalpolizei Hamm. (ja)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal